21 Millionen Menschen haben bei der letzten Bundestagswahl nicht gewählt oder haben für eine rechtspopulistische Partei gestimmt.​

Aber welche Erfahrungen, Themen und Sorgen liegen dahinter? Wie können diese bewegt werden? Diese Fragen geht die "Kampagne 21 Millionen" an.

Wir hören Menschen zu, die nicht gewählt haben oder offen für rechtspopulistische Positionen sind.

Hast du die AfD gewählt, kannst dir vorstellen sie zu wählen oder hast überhaupt nicht gewählt? Wir wollen dir gerne zuhören.

Schicke uns eine Nachricht oder gib‘ uns deine E-Mail-Adresse. Wir melden uns bei dir.

0178-6814012
(WhatsApp, SMS, Threema, Telegram, Signal)

 

Unsere Vision

Menschen gehen wieder gerne wählen und rechtspopulistische Positionen sind keine Option.

Unterstütze uns mit einer Spende!

Deine Unterstützung kannst du steuerlich absetzen, denn wir sind gemeinnützig.

Für die „Kampagne 21 Millionen“ engagieren sich viele Menschen ehrenamtlich. Aber auch dafür brauchen wir deine Spende, denn bei unserer Arbeit entstehen Kosten.

Beispielsweise fallen Kosten für Herstellung und Druck von Projektmaterialien, Reisekosten für Treffen und Workshops, Kampagnenmaterialien wie Flyer und Broschüren sowie Kosten für unsere Website an. Weitere Ressourcen für Arbeitsplätze in einem Co-Working-Space, Arbeitsmaterialien und Löhne für potentielle Hauptamtliche würden es uns erlauben, noch mehr zu erreichen.

Deshalb bitten wir dich, uns mit einer Spende zu unterstützen. Vor allem wiederkehrende Beiträge ermöglichen es uns, unsere Arbeit kontinuierlich umzusetzen.

Im Spendenformular kannst du nach erfolgreicher Spende ganz bequem ankreuzen, dass wir dir eine Spendenquittung (Zuwendungsbestätigung) zuschicken sollen. Diese verschicken wir für Spenden des Jahres 2019 im Feburar 2020. Für Spenden bis 200 Euro reicht für das Finanzamt auch die Buchungsbestätigung deiner Zahlung sowie unser Freistellungstext. Diesen findest du hier.

Detaillierte Infos zu Spenden an uns findest du hier.

Wir brauchen dich!

Trage dich in unseren Newsletter ein.